Pressestimmen Schueni der Knecht

Zitat oder so?

«Autor Daniel Grob zeichnet feinfühlig mit der ihm eigenen Sprache das Porträt eines Menschen am Rande der dörflichen Gemeinschaft. [...] In jedem Falle lesenswert.»

Hans Abplanalp, Berner Landbote

«Ein kleiner Roman, der davon erzählt, was Heimat ist. [...] Feinsinnig und anregend zum langen Nachdenken.»

Urs Wigger, Entlebucher Anzeiger

«Das Dorf am Rande der Moderne – eine trügerische Idylle, die Daniel Grob hier unglaublich empathisch beschreibt.»

Regina Woday, Landbücher, kreuzstichundzwiebelmuster.de